Werbung

Fotohof Calling 2022

Open Call: bis 30. Juni 2022

Im Format FOTOHOF calling bieten wir Künstler:innen eine Plattform, sich und ihre Arbeiten einem qualifizierten Publikum, das sich aus Expert:innen und Besucher:innen zusammensetzt, zu präsentieren. FOTOHOF calling trägt dazu bei Projekte weiterzuentwickeln, sich zu vernetzen und auszutauschen.

Eingereicht werden kann ein zusammenhängendes Projekt, welches im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt und besprochen werden soll. Das Projekt kann sich im Entstehungsprozess befinden oder bereits fertig ausformuliert sein.

Ausgewählte Künstler:innen werden wir in unsere Galerieräume nach Salzburg einladen, um ihre Arbeiten vor Ort zu besprechen. Zusätzlich wird eine Shortlist auf der Online-Plattform --> calling.fotohof.at veröffentlicht.

Dieses Jahr wird das FOTOHOF Team von Nela Eggenberger (Chefredakteurin, EIKON − International Magazine for Photography and Media Art), Kerstin Stremmel (Sammlungsleiterin für Fotografie und Medienkunst im Museum der Moderne Salzburg) und Christian Wachter (Fotograf, Wien) mit ihrer Expertise unterstützt.

--> www.fotohof.at

--
Abbildung © Rainer Iglar

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: